Berliner Tageszeitung - Ausgebüxtes Känguru hüpft durch Goch am Niederrhein

Börse
Euro STOXX 50 -1.31% 3756.06
Goldpreis -0.79% 1775.7 $
SDAX -2.33% 12907.01
DAX -2.08% 13626.71
MDAX -2.05% 27543.16
TecDAX -1.38% 3134.03
EUR/USD -0.03% 1.0168 $

Ausgebüxtes Känguru hüpft durch Goch am Niederrhein




Ausgebüxtes Känguru hüpft durch Goch am Niederrhein
Ausgebüxtes Känguru hüpft durch Goch am Niederrhein / Foto: © AFP

Ein ausgebüxtes Känguru hat die Polizei in Goch am Niederrhein in Atem gehalten. Polizisten entdeckten den von Passanten gemeldeten tierischen Ausbrecher am Dienstag mitten auf der Straße, wie die Kreispolizei in Kleve mitteilte. Das Beuteltier wollte seine neu gewonnene Freiheit offenbar nicht so leicht wieder aufgeben und versuchte davonzuhüpfen.

Textgröße:

Ein Tierarzt habe das Känguru schließlich mithilfe eines Betäubungspfeils im angrenzenden Maisfeld an der Flucht hindern können. Das Tier konnte im Anschluss gesund und munter an seine Besitzer übergeben werden.

A. Walsh--BTZ