Berliner Tageszeitung - Kleiner Teil von Befragten bei Zensus wird erneut interviewt

Börse
EUR/USD -0.02% 0.9686 $
Goldpreis -0.28% 1650.9 $
Euro STOXX 50 -2.35% 3348.6
SDAX -3.83% 10507.96
MDAX -3.22% 22541.58
TecDAX -1.75% 2656.28
DAX -2.01% 12284.19

Kleiner Teil von Befragten bei Zensus wird erneut interviewt




Kleiner Teil von Befragten bei Zensus wird erneut interviewt
Kleiner Teil von Befragten bei Zensus wird erneut interviewt / Foto: © AFP

Rund drei Monate nach dem Beginn der Befragungen zum Zensus 2022 sind die meisten Interviews abgeschlossen. Ein kleiner Teil der Betroffenen werde derzeit für ein neuerliches Interview per Brief kontaktiert, teilte das Statistische Bundesamt am Mittwoch in Wiesbaden mit. Das diene der Qualitätsbewertung.

Textgröße:

Demnach werden die Angaben aus beiden Interviews miteinander abgeglichen. So soll geprüft werden, ob alle Betroffenen an den zufällig ausgewählten Anschriften erfasst wurden. Die Ergebnisse selbst werden nicht verändert oder korrigiert. Bis etwa Mitte November soll diese zweite Befragung abgeschlossen sein.

Betroffen sind rund vier Prozent der bisher Befragten, etwa 400.000 zufällig ausgewählte Menschen. Sie werden ein zweites Mal für drei bis fünf Minuten an der Haustür interviewt. Gefragt wird nach Namen und Vornamen, Geschlecht, Geburtsdatum und ob neben der Hauptwohnung eine weitere Wohnung in Deutschland bewohnt wird.

Wie auch bei der ersten Befragung besteht eine gesetzliche Auskunftspflicht. Diese ist nicht bereits mit der Teilnahme am ersten Interview erfüllt.

M. Taylor--BTZ