Berliner Tageszeitung - Haaland: Bayern-Interesse "respektlos" gegenüber Lewandowski

Börse
DAX 0.54% 14341.56
MDAX 0.52% 25596.93
Euro STOXX 50 0.3% 3933.11
TecDAX -0.09% 3040.67
SDAX 0.27% 12324.65
Goldpreis 0.34% 1807.7 $
EUR/USD -0.15% 1.0544 $

Haaland: Bayern-Interesse "respektlos" gegenüber Lewandowski




Haaland: Bayern-Interesse
Haaland: Bayern-Interesse "respektlos" gegenüber Lewandowski / Foto: © AFP

Stürmerstar Erling Haaland war das Interesse von Bayern München vor seinem Wechsel zu Manchester City fast ein bisschen peinlich - wegen Robert Lewandowski. "Wenn ich mich in Lewandowski hineinversetze - ich weiß nicht, wie viele Tore er für diesen Klub geschossen und wie viele Titel er gewonnen hat -, da bekommt man Mitleid mit ihm. Wirklich. Ich finde es (ihm gegenüber) respektlos", sagte Haaland in der TV-Dokumentation "Haaland - Valget" (Die Wahl) des Senders Viaplay.

Textgröße:

Die Aussage stammt aus dem Februar, als der damalige Dortmunder die Wahl für seinen neuen Klub noch nicht getroffen hatte. Um sich zu entscheiden, nahm der Norweger ein Punkte-System zu Hilfe, mit dem er jeden Interessenten bewertete.

Dafür stellte er sich Fragen wie: "Hat der mögliche neue Klub bereits einen starken Neuner?" Die Bayern hatten Lewandowski - und lagen im Frühjahr trotz Haalands Kritik nach Angaben von dessen Vater Alf-Inge auf Platz zwei der Favoritenliste - hinter City, wo der 22-Jährige jetzt spielt.

P. Hansen--BTZ