Berliner Tageszeitung - Nagelsmann adelt Sane: "Sich aus seiner Krise rausgeholt"

Börse
Euro STOXX 50 0.01% 3962.41
TecDAX -0.29% 3118.19
Goldpreis 0.48% 1754 $
DAX 0.01% 14541.38
MDAX -0.32% 25971.45
SDAX -0.57% 12511.05
EUR/USD -0.07% 1.0405 $

Nagelsmann adelt Sane: "Sich aus seiner Krise rausgeholt"




Nagelsmann adelt Sane:
Nagelsmann adelt Sane: "Sich aus seiner Krise rausgeholt" / Foto: © AFP

Bayern Münchens Trainer Julian Nagelsmann hat die starke Leistung des zuletzt kritisierten Fußball-Nationalspielers Leroy Sane beim 7:0 (4:0) beim VfL Bochum hervorgehoben. "Er hat sich ein bisschen aus seiner eigenen Krise rausgeholt und eine super Leistung gebracht", sagte Nagelsmann: "Er ist ein Spieler, der durch seine Art immer ein bisschen polarisiert. Wenn er 100 Prozent Bock hat, ist er einer der besten Spieler in Europa."

Textgröße:

Sane hatte mit seinem Treffer in der vierten Minute den Torreigen der Münchner eröffnet, die nach drei Spieltagen ihren eigenen Bundesliga-Startrekord aus der Triple-Saison 2012/13 verbessert haben. Sane, der in den ersten beiden Spielen jeweils von der Bank gekommen war, zeigte in Bochum auch nach seinem Treffer enorme Spielfreude.

"Er hat alle Fähigkeiten, diese Technik gepaart mit dem Speed", lobte sein Trainer. Nagelsmann erklärte weiter: "Mir ist immer wichtig, dass Leroy auch die talentfreien Aktionen macht, also hinterhersprintet und den Ball holt." Wenn man ihn "ein bisschen in Ruhe lässt und ihm ein bisschen Vertrauen schenkt, hat er herausragende Fähigkeiten", so der Bayern-Trainer.

O. Petrow--BTZ