Berliner Tageszeitung - Wimbledon: Petkovic und Schunk in Runde eins ausgeschieden

Börse
Euro STOXX 50 -1.31% 3756.06
Goldpreis -0.79% 1775.7 $
SDAX -2.33% 12907.01
DAX -2.08% 13626.71
MDAX -2.05% 27543.16
TecDAX -1.38% 3134.03
EUR/USD -0.03% 1.0168 $

Wimbledon: Petkovic und Schunk in Runde eins ausgeschieden




Wimbledon: Petkovic und Schunk in Runde eins ausgeschieden
Wimbledon: Petkovic und Schunk in Runde eins ausgeschieden / Foto: © AFP

Die deutschen Tennisspielerin Andrea Petkovic und Nastasja Schunk sind in Wimbledon in der ersten Runde ausgeschieden. Die 34 Jahre alte Petkovic (Darmstadt) unterlag bei ihrem vielleicht letzten Einzel im All England Club der Schweizerin Viktorija Golubic mit 4:6, 3:6. Qualifikantin Schunk (Ludwigshafen), im vergangenen Jahr Finalist bei den Juniorinnen, verlor gegen Mihaela Buzarnescu aus Rumänien 4:6, 2:6.

Textgröße:

Petkovic, die bei der Generalprobe in Bad Homburg ebenfalls im Auftaktspiel ausgeschieden war, ist in Wimbledon nie über die dritte Runde hinausgekommen, Rasen gehörte nie zu ihren Lieblingsbelägen. Ob die Nummer 57 der Welt ihre Karriere über diese Saison hinaus fortsetzen wird, ist offen.

Schunk (18) gehört zur Generation, die Petkovic und die frühere Wimbledonsiegerin Angelique Kerber (Kiel) irgendwann ablösen soll. Sie stand zum zweiten Mal im Hauptfeld eines Grand Slams. Wie Petkovic konnte sie Kerber und der 22 Jahre alten Jule Niemeier (Dortmund) jedoch nicht in die zweite Runde folgen.

B. Semjonow--BTZ