Berliner Tageszeitung - Klingbeil hofft weiter auf Rot-Grün in NRW

Börse
Goldpreis -0.09% 1828.1 $
DAX 1.57% 13118.13
Euro STOXX 50 2.74% 3533.17
SDAX 1.32% 12175.86
MDAX 1.68% 26952.04
TecDAX 2.71% 2919.32
EUR/USD 0.33% 1.0559 $

Klingbeil hofft weiter auf Rot-Grün in NRW




Klingbeil hofft weiter auf Rot-Grün in NRW
Klingbeil hofft weiter auf Rot-Grün in NRW / Foto: © AFP

SPD-Chef Lars Klingbeil hofft in Nordrhein-Westfalen trotz des deutlichen Rückstands zur CDU auf eine Regierung unter Führung der Sozialdemokraten. Es müsse abgewartet werden, bis alle Stimmen ausgezählt seien, sagte Klingbeil am Sonntagabend im ZDF. Und dann müsse bewertet werden, "ob Rot-Grün möglich ist". In Befragungen der vergangenen Wochen sei jedenfalls deutlich geworden, dass die Menschen in NRW sich ein "rot-grünes Regierungsbündnis wünschen".

Textgröße:

Mit Blick auf das schlechteste Ergebnis für die SPD bei einer Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen sagte Klingbeil, die Partei habe natürlich für ein besseres Resultat gekämpft. Es stehe aber "noch nichts fest für Nordrhein-Westfalen, außer dass die (...) schwarz-gelbe Landesregierung abgewählt wurde".

Direkt nach der Wahl sei ansonsten noch "vieles unklar", sagte der SPD-Chef. "Das werden jetzt Wochen auch, in denen man in NRW hoffentlich verhandelt, was am besten für Bürgerinnen und Bürger ist."

B. Semjonow--BTZ