Berliner Tageszeitung - König Salman von Saudi-Arabien bleibt vorerst im Krankenhaus

Börse
Goldpreis -0.09% 1828.1 $
Euro STOXX 50 2.74% 3533.17
MDAX 1.68% 26952.04
DAX 1.57% 13118.13
SDAX 1.32% 12175.86
EUR/USD 0.33% 1.0559 $
TecDAX 2.71% 2919.32

König Salman von Saudi-Arabien bleibt vorerst im Krankenhaus




König Salman von Saudi-Arabien bleibt vorerst im Krankenhaus
König Salman von Saudi-Arabien bleibt vorerst im Krankenhaus / Foto: © AFP

Saudi-Arabiens König Salman bleibt nach einer Reihe medizinischer Untersuchungen vorerst im Krankenhaus. Bei dem 86-Jährigen sei unter anderem eine Darmspiegelung vorgenommen worden, deren Ergebnis "einwandfrei" gewesen sei, berichteten Staatsmedien am Sonntag. Um sich zu erholen, bleibe der Monarch vorerst im König-Faisal-Krankenhaus in Dschidda, in das er laut einer Erklärung des Königspalastes am Samstag gebracht worden war, um eine Reihe "medizinischer Untersuchungen" vorzunehmen.

Textgröße:

Das Königshaus äußert sich in der Regel nur selten zum Gesundheitszustand des Staatsoberhauptes. Im Jahr 2020 unterzog sich König Salman einer Operation zur Entfernung seiner Gallenblase. Zuletzt war er im März für "erfolgreiche medizinische Tests" und zum Austausch der Batterie seines Herzschrittmachers in Behandlung gewesen, wie staatliche Medien berichteten.

Salman steht seit 2015 an der Spitze des Königshauses. 2017 wies Riad Berichte und zunehmende Spekulationen zurück, dass der König zugunsten seines Sohnes Mohammed bin Salman abdanken wolle. Der Kronprinz gilt bereits als De-facto-Herrscher des ölreichen Landes.

I. Johansson--BTZ