Berliner Tageszeitung - Frau sperrt in Rheinland-Pfalz Hund und Ziege in Auto ein

Börse
Goldpreis 1.21% 1769.9 $
EUR/USD 0.17% 1.0353 $
DAX -0.19% 14355.45
TecDAX -1.57% 3025.83
Euro STOXX 50 -0.03% 3934.44
MDAX -0.96% 25356.56
SDAX -0.91% 12220.07

Frau sperrt in Rheinland-Pfalz Hund und Ziege in Auto ein




Frau sperrt in Rheinland-Pfalz Hund und Ziege in Auto ein
Frau sperrt in Rheinland-Pfalz Hund und Ziege in Auto ein / Foto: © AFP

Im rheinland-pfälzischen Koblenz hat eine Frau offenbar mindestens einen Tag lang eine Ziege und einen Hund in einem Auto eingesperrt. Die Tiere wurden am Montag vom Veterinäramt befreit, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Die Tiere befanden sich demnach seit mindestens Sonntag in dem Wagen.

Textgröße:

Während der Befreiung tauchte die Halterin der beiden Tiere auf und beschwerte sich lautstark über die Maßnahme. Die Polizei sorgte dafür, dass das Veterinäramt ungehindert arbeiten konnte.

Dass die Ziege in ein Tierheim und der Hund wegen seines Zustands zu einem Tierarzt gebracht wurden, verstärkte den Unmut der Frau. Ein Dialog sei nicht möglich gewesen. Gegen sie wird nun ermittelt.

L. Andersson--BTZ