Berliner Tageszeitung - 51-Jähriger stürzt in Hagen von Balkon und stirbt

Börse
Goldpreis -0.05% 1671.2 $
EUR/USD -0.03% 0.9798 $
Euro STOXX 50 1.18% 3318.2
MDAX 2.59% 22370.02
DAX 1.15% 12114.36
TecDAX 2.37% 2670.82
SDAX 2.48% 10522.69

51-Jähriger stürzt in Hagen von Balkon und stirbt




51-Jähriger stürzt in Hagen von Balkon und stirbt
51-Jähriger stürzt in Hagen von Balkon und stirbt / Foto: © AFP

In Hagen ist ein 51-Jähriger bei dem Versuch ums Leben gekommen, über den Balkon einer Nachbarin in seine eigene Wohnung zu gelangen. Wie die Polizei am Montag in der nordrhein-westfälischen Stadt mitteilte, hatte der Mann seinen Hausschlüssel vergessen und wollte auf diese Weise in seine Wohnung kommen. Dabei verlor er jedoch den Halt.

Textgröße:

Laut Polizei befanden sich die Wohnungen des Mannes und seiner Nachbarin im ersten Stock, der 51-Jährige verletzte sich bei dem Sturz auf eine Rasenfläche aber schwer. Alle Wiederbelebungsversuche durch Rettungskräfte blieben vergeblich.

Nach Angaben der Beamtinnen und Beamten ereignete sich der Vorfall am Freitag in einem Mehrfamilienhaus. Der Mann hatte bei seiner Nachbarin geklingelt und versuchte anschließend, über deren Balkon auf seinen eigenen zu klettern. Die Ermittler gingen von einem Unfall aus, ein Fremdverschulden schlossen sie aus.

P. Rasmussen--BTZ