Berliner Tageszeitung - Neuer Missbrauchsprozess gegen R. Kelly in Chicago nach Hafturteil in New York

Börse
EUR/USD 0.03% 0.9691 $
Goldpreis -0.25% 1651.5 $
Euro STOXX 50 -2.35% 3348.6
SDAX -3.83% 10507.96
DAX -2.01% 12284.19
MDAX -3.22% 22541.58
TecDAX -1.75% 2656.28

Neuer Missbrauchsprozess gegen R. Kelly in Chicago nach Hafturteil in New York




Neuer Missbrauchsprozess gegen R. Kelly in Chicago nach Hafturteil in New York
Neuer Missbrauchsprozess gegen R. Kelly in Chicago nach Hafturteil in New York / Foto: © AFP

Anderthalb Monate nach der Verurteilung von R. Kelly in einem New Yorker Missbrauchsprozess zu 30 Jahren Haft soll gegen den früheren R&B-Star in Chicago ein weiteres derartiges Gerichtsverfahren beginnen. In dem Prozess vor einem Bundesgericht in Kellys Geburtsort sollen am Montag zunächst die Geschworenen ausgewählt werden. Zudem laufen gegen den Musiker zwei weitere Ermittlungsverfahren.

Textgröße:

Gegen den Sänger von Hits wie "I Believe I Can Fly" waren bereits vor rund 25 Jahren erste Vorwürfe laut geworden. Nach einem Freispruch in einem umstrittenen Kinderporno-Prozess 2008 brachte ihn schließlich die New Yorker Staatsanwaltschaft wegen sexueller Ausbeutung Minderjähriger, Entführung, Zwangsarbeit, Bestechung und Sexhandels vor Gericht. Ende Juni wurde der 55-Jährige zu 30 Jahren Gefängnis verurteilt - das New Yorker Gericht ging damit über die Forderung der Staatsanwaltschaft hinaus.

M. Tschebyachkinchoy--BTZ