Banner
Banner

Archiv

25 Jahre Mauerfall - Es war einmal...

Hits smaller text tool iconmedium text tool iconlarger text tool icon
25 Jahre Mauerfall und was hat es gebracht?Eigentlich müsste dieser Artikel heißen: "Große Fresse nichts dahinter" - aber diese gewollt in jeder Hinsicht zynisch süffisante Zweideutigkeit will der Verfasser dieses Artikels dann eigentlich doch nicht... So soll es bei der journalistisch sachlich schlichten Schilderung von Fakten zu den "Mauerfeierlichkeiten"bleiben. Es war einmal, oder besser sie war einmal - die DDR (Deutsche Demokratische Republik), sang- und klanglos wurde sie von der nach vielen Bürgermeinungen versaut westlichen D-Mark Ideologie am 03. Oktober 1990 überrollt.
Ob die so genannte Vereinigung eine wirklich echte Vereinigung der beiden deutsche Staaten (Ost und West) war, nun dies zumindest ist bis heute auch geschichtlich umstritten? Fest steht, nicht nur der sinkende Ölpreis hat vor knapp 25 Jahren im Zusammenhang mit der sowjetischen Wirtschaft zum Zusammenbruch des RGW (Rat für gegenseitige Wirtschaftshilfe - Ostblocksystems) beigetragen.
Das sich heute nach knapp 24 Jahren der vorgenannten Wiedervereinigung abgehalftert schlechte Liedermacher auf bestellte Weise im Deutschen Bundestag erdreisten Politiker zu verunglimpfen, zeigt nach Bürgermeinung das schmutzige Gesicht des westlichen Systems, samt seiner im Volk verhassten bundesdeutschen Staatssicherheitssysteme - wie unter anderem dem Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV), den Landesbehörden für Verfassungsschutz (LfV), dem Bundeskriminalamt (BKA), oder auch dem Bundesnachrichtendienst (BND) - urteilten hierzu in ihrer Meinung anwesende Zuhörer, welche die "Demagogie-Darbietung" des 77-jährigen Liedermachers Wolf Biermanns miterleben mussten.
Eingeladen wurde Biermann als offensichtlich bestellter Propagandaagitator von Bundestagspräsident Norbert Lammert, denn selbst Biermann sagte zu seiner Einladung, er sei von dem "Ironiker" Lammert eingeladen worden, um der Linken ein paar (Ohrfeigen) zu verpassen.
Linksfraktionschef Gregor Gysi (66) brachte es denn auch nach Meinung von BERLINER TAGESZEITUNG - Berliner Tageblatt - Deutsche Tageszeitung in seiner Rede auf den Punkt, indem er die "schweren Versäumnisse" bei der deutsch-deutschen Wiedervereinigung beklagte. Große Probleme seien dadurch entstanden, dass die DDR nach dem Mauerfall der Bundesrepublik beitrat und es keine echte Vereinigung der beiden deutschen Staaten gegeben habe, sagte Gysi und sprach damit vielen Anwesenden im Bundestag und Ostdeutschland aus der Seele.
Unterdessen hat auch der in der Bundesrepublik Deutschland hochgeachtete frühere sowjetische Präsident Michail Gorbatschow zum 25. Jahrestag des Mauerfalls sehr schwere Vorwürfe gegen den Westen und seine Expansionspolitik erhoben. Statt sich an die Zusagen von 1989 zu halten, hätten sich vor allem die USA zum "Sieger im Kalten Krieg" erklärt. Die heutigen Spannungen seien eine Folge dieser US-Politik.   (S.Démíng 孫德明---BTZ)

BERLINER TAGESZEITUNG on Twitter / Berliner Tageblatt on Twitter / Deutsche Tageszeitung on Twitter  Englisch/english  /  Russisch-Pусский  /  Português  /  Chinesisch-翻译 普通话   /  Arabic-روابط إلكترونية إلى   /  Franzoesisch-Francaise  /  Spanish  -  Japon-日本  /  Polnisch-Polski  /  Türk  /  Thai-ภาษาไทย  /  Greece-Ελλάδα  /  Italiano  /  Nederland  /  Rumänisch-Român  /  Ungarisch-Magyar  /  Hebräisch-עברית  /  Hindi  /  Ukraina-Україна  /  Iran-فارسی 
Move
-

Politik

Top Schlagzeile
Ukraine - korruptestes Land in Europa ohne Zukunft?

Wer seit Jahren und dies nicht erst seit der so genannten Maidan-Revolution die Hoffnung hatte, die Ukraine - Україна - Украи́на würde unter der westlich orientierten Regierung des Schokoladen-Olligarch Petro Poroschenko - eine sowohl in Recht und Ordnung normal ausgerichtete Entwicklung...

Weiterlesen...
Move
-

Berlin

Top Schlagzeile
Wie sicher ist Deuschland vor Terror-Attentaten?

Es Tage, Wochen und Monate der Angst und auch wenn Europa nicht erst seit den grauenvollen Anschlägen des 13. November 2015 in Paris (Frankreich), oder den Terroranschlägen in Brüssel im Fadenkreuz von IS-Terroristen steht, so ist es dennoch die Angst in den Köpfen der Menschen, welche von einem...

Weiterlesen...
Move
-

International

Top Schlagzeile
Frankreich verhängt Geldstrafe gegen Google

Das Internet treibt seine Blüten und eine davon ist Google, die Allmächtige Suchmaschine aus den USA - welche nicht immer nur dem Vorteil des Nutzers dienen mag. Das in der heutigen Zeit das schnelle Internet zu den positiven Errungenschaften der Zivilisation gehört lässt sich nicht abstreiten, aber...

Weiterlesen...
27.06.2016 || 15:45 Uhr
ZIT!Date wurde erstellt von Ziegert IT.

(C) 2011 BerlinerTageszeitung